Gemeinde Berg im Gau



Bestandsaufnahme

Der Freistaat Bayern unterstützt mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie - BayGibitR) vom 02.03.2020 den sukzessiven Aufbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 200 Mbit/s symmetrisch für Privatanschlüsse und 1 Gbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse.

Die Gemeinde Berg im Gau hat in einer Bestandsaufnahme die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten gemäß den Vorgaben der BayGibitR ermittelt und dokumentiert die Ist-Versorgung in einer Adressliste. Zusätzlich wurde eine Übersichtskarte erstellt.

Das Ergebnis der Ist-Analyse steht in nachfolgender Dokumentation zum Download bereit.

Die Adressliste (Basis: Amtliche Hauskoordinaten) mit der dokumentierten Ist-Versorgung kann gegen Vorlage der unterzeichneten Nutzungserklärung über folgende E-Mail-Adresse angefordert werden:

E-Mail: gigabit.bayern@ik-t.de

Downloads

Markterkundung-Bekanntmachung

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Gemeinde Berg im Gau im Rahmen einer Markterkundung Investoren zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu vorhandenen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind, zu befragen.

Die Bekanntmachung zum Markterkundungsverfahren wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

Downloads

Markterkundung-Ergebnis

Die Gemeinde Berg im Gau hat ein Markterkundungsverfahren gemäß der Bayrischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR) durchgeführt.

Die Ergebnisse sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

Die Gemeinden Berg im Gau und Langenmosen führen das weitere Gigabitverfahren in interkommunaler Zusammenarbeit mit gemeinsamer Ausschreibung durch.

Downloads

Auswahlverfahren-Bekanntmachung

Die Gemeinden Berg im Gau und Langenmosen haben eine interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) zum gemeinsamen Auf- und Ausbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen vereinbart.

Hierzu führen die Gemeinden Berg im Gau und Langenmosen in der IKZ ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren zur Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines ultraschnellen NGA-Netzes im Rahmen der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR) durch.

Die Unterlagen zur Bekanntmachung werden nachfolgend zum Download bereitgestellt.

Hinweis:

Mit dem Download der Anlage 3 Adressliste erklären Sie sich mit den Regelungen der Verpflichtungserklärung sowie den Nutzungsbedingungen einverstanden.


Link zur öffentlichen Vergabeplattform:

https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/67C36333-949F-4309-9FDA-843D9FA3B603






Downloads